Willkommen

.......... auf der Website des VIHS e.V.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Allgemein

Allgemeine Information & Beiträge

 

Veröffentlicht von am in Allgemein

 

 Hamburger Buendnis fuer schulische Inklusion



Memorandum

Hamburger Bündnis

für schulische Inklusion


Die Inklusion in Schule und Bildungspolitik ins Zentrum rücken


Inklusion ist das selbstverständliche Zusammenleben aller Menschen im Sinne einer gleichberechtigten und selbstbestimmten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, unabhängig von individuellen Merkmalen wie Herkunft, Geschlecht, Sprache, Religion, Fähigkeiten und Behinderungen.

In der Präambel der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen wird unterstrichen, dass jeder Mensch ohne Unterschied Anspruch auf alle in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte aufgeführten Rechte und Freiheiten hat.

...

Veröffentlicht von am in Allgemein


Hamburger Buendnis fuer schulische InklusionDie Inklusion in Schule und Bildungspolitik ins Zentrum rücken.


Im Oktober 2014 hat sich in Hamburg das bisher breiteste Bündnis aus 17 Organisationen gebildet, die sich im Bereich der schulischen Inklusion engagieren – von Elternvereinen zum Thema Behinderungen über die Hamburger Elternkammer, Schulleiterverbände und andere schulpolitische Vereinigungen  bis zu den Gewerkschaften. 

Das Hamburger Bündnis für schulische Inklusion hat ein Memorandum erarbeitet mit dem Titel

Die Inklusion in Schule und Bildungspolitik ins Zentrum rücken.
Damit will das Bündnis seine Vorstellungen zur schulischen Inklusion in die bildungspolitische Diskussion im Vorfeld der Hamburger Bürgerschaftswahlen einbringen.

Wie nötig das ist, zeigt das folgende Zitat aus dem Newsletter der BSB vom 12.9.14.

Dort  heißt es:

 „Der Ausbau des Hamburger Schulwesens ist so gut wie abgeschlossen, jetzt gilt es, … die Qualitätsentwicklung an Hamburgs Schulen voranzubringen. Dazu gehören in erster Linie die Entwicklung von besserem … Mathematikunterricht, die Verbesserung der Rechtschreibung, die Begabtenförderung, die Qualitätsverbesserung der Ganztagsangebote und die Verbesserung der Schulabschlüsse.“

Inklusion kommt in diesem Katalog der Schulbehörde zum Thema Qualitätsentwicklung überhaupt nicht vor. Parallel dazu hat der Schulsenator öffentlich erklärt, dass auch in Zukunft für die schulische Inklusion nicht mehr Geld zur Verfügung gestellt werden soll.
 

...