Volksinitiative


Der vihs unterstützt die Volksinitiative

"Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen" (www.gute-inklusion.de). 


Inklusion funktioniert anders: Inklusion ist die Chance auf bessere Bildung und Teilhabe für alle. Die Ressourcenausstattung muss eine gelingende, systematische Unterrichtsgestaltung und Unterrichtsentwicklung für eine inklusive Schule ermöglichen, um multiprofessionelle Teamarbeit statt unkoordinierte Einzelfördermaßnahmen zu fördern. Zensuren sind als Leistungsrückmeldung im individualisierten und kompetenzorientierten Unterricht ungeeignet. Diagnostik muss eine bestmögliche Förderung zum Ziel haben und nicht einen Status schaffen. Eine Therapie im schulischen Ganztag muss allen bei Bedarf ermöglicht werden und nicht von Heilmittelverordnungen und Krankenkassen abhängig sein. Der VIHS unterstützt die Forderungen der Volksinitiative Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen, um Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit zu stärken. Unterstützen Sie bitte nachfolgende Volksinitiative:


5 Unterschriften für den Erfolg der Volksinitiative
Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen



Liebe Inklusionsfreunde,

die Volksinitiative Gute Inklusion ist in absehbarer Zeit die einzige Chance, die Lern- und Arbeitsbedingungen in der Inklusion deutlich zu verbessern.

Die ersten 10.000 Unterschriften wurden in sechs Wochen gesammelt.

Um den Druck auf Senat und Bürgerschaft zu erhöhen und unsere Forderungen durchzusetzen, benötigen wir möglichst viele Unterschriften.

Am 3. Mai wird die Volksinitiative die bis dahin gesammelten Unterschriften in der Senatskanzlei abgeben.

Es bleiben noch gut vier Wochen für die Unterschriftensammlung.





Wir bitten Sie eindringlich:

Sammeln Sie bitte in den nächsten Wochen in Ihrem persönlichen Umfeld – mindestens - fünf Unterschriften.

Schicken Sie bitte die Unterschriften sobald wie möglich – spätestens bis zum 28.4.17 - an die Volksinitiative. (Anschrift siehe Unterschriftsliste.)

Wenn Sie alle an dieser Aktion teilnehmen, wird eine beeindruckend große Zahl von Unterschriften zusammenkommen.
Machen Sie mit. Es lohnt sich.

Maik Findeisen, Pit Katzer, Sylvia Wehde – Vertrauenspersonen der Volksinitiative



 

Weiterlesen